Adultism, ein kritischer Blick auf die Jugendarbeit und volle Kanne gute Musik

Nicht nur in der Jugendarbeit, sondern auch im täglichen Elternsein bewegen wir uns ständig in der Vorstellung, dass Erwachsensein die Norm darstellt und Kinder und Jugendliche davon abweichen. Mit diesem Thema, „Adultism“, beschäftigen wir uns im Mai ein erstes Mal.

Kinder sind Menschen, mit den gleichen Rechten wie Erwachsene. What?!? Ja genau, das ist so – aber so einfach ist es eben doch nicht.

Denn auch wenn Kinder die gleichen Rechte haben (sollten) wie Erwachsene, haben sie mitnichten die gleichen Pflichten. Das ginge ja gar nicht. Aber was heisst denn das genau für mich als Mutter* oder Vater*?

Das in der Sendung erwähnte Buch „Liebe und Eigenständigkeit“ hilft uns, unsere Annahmen über „Erziehung“ zu überdenken. Der Autor spricht aus eigener Erfahrung als Vater, zitiert aber auch aus vielen interessanten Studien.

Schliesslich geht es im Buch darum, wie wir unsere Kinder erfolgreich begleiten. Lesenswert für alle intersektionalen Feminist*innen, für alle Eltern und vielleicht sogar Grosseltern.

Alfie Kohne – Liebe und Eigenständigkeit (Bestellung bei Weltbild)

Ausserdem in unserer Rubrik Zack Aktuell: der Fall Nekane Txapartegi.

Du hast die Sendung verpasst? Sendung nachhören

Dir hat die Musik super gefallen? Dann einfach die Playlist auf YouTube nachhören – Nochmal Yay!

Comments

comments


Comments

comments

Powered by Facebook Comments