Skip to content

Dein Feministisches Radio

OH BODY! Feministische Tanz- und Performancetage

«OH BODY!» sind die ersten feministischen Theater- und Performancetage im Schlachthaus Theater Bern, durchgeführt zusammen mit dem «queer-feministischen Kino» Kino in der Reitschule und dem Frauenraum der Reitschule sowie mit der Dampfzentrale Bern. Zack hat das Kollektiv Henrike Iglesias interviewt, welches am Festival ihr Stück “Oh my” aufgeführt hat. Nachhören

Read More...

Toni Morrison

Nachhören

Read More...

Queens* of Hip Hop Festival

Zack war am Queens* of Hip Hop Festival und hat mit Dope Saint Jude, Crudxs Cubensi und Burni Aman gesprochen. Nachhören

Read More...

Hip Hop is feminist!

Hört rein in das schöne Interview mit Baba einer Person aus Bern die Hip Hop liebt und tanzt. Nachhören

Read More...

Bildet Banden! – Rote Zora

Im Zuge von 1968 entstand in Deutschland auch eine autonome Frauenbewegung. Innerhalb der “Revolutionären Zellen” entstand die “Rote Zora”, die Sachanschläge mit einem explizit feministischen Fokus durchführte. Später löste sich die “Rote Zora” aus den “Revolutionären Zellen” heraus und agierte eigenständig. Über die Rote Zora ist ein Film entstanden: “Frauen bildet Banden. Eine Spurensuche zur…

Read More...

#NiUnaMenos

Kurze Version des Interviews auf Deutsch hier: https://rabe.ch/2019/04/26/frauenkampf-in-argentinien/ Das Patriarchat erfolgreich zu bekämpfen, braucht einen langen Atem. Zudem brauche es kollektive, politische Strukturen jenseits der institutionalisierten, patriarchal dominierten Machtstrukturen, sagt die Argentinierin Natalia di Marco, feministische Aktivistin der Bewegung NiUnaMenos (deutsch: Nicht eine weniger). Seit vier Jahren kämpft das stetig wachsende Netzwerk aus politischen und…

Read More...

Musik!!

Im April machen wir musikalische Höhenflüge. Wenn mensch fast 120% mit Betreuungarbeit beschäftigt ist, müssen andere Dinge manchmal hintenanstellen. Daher gibts bei Zack im April eine Stunde tolle Musik – voilà. Nachhören

Read More...

Schamlos! Lesung von Miko

Schon letzten Monat haben wir das queer-feministische Pornofestival Schamlos zum Thema gemacht. Die Lesung von Miko hat uns so gut gefallen, dass wir heute die ganze Sendung damit füllen. “Der nachfolgende Text ist eine Auseinandersetzung, ein Versuch, eine Abarbeitung der Zusammenkunft von Macht, Konsens, Sex, Politik. Eine Auseinandersetzung mit grossem JA, denn das Private ist…

Read More...

Queer-feministisches Pornographie-Festival “Schamlos!”

Schamlos! sprechen wir am 17. Februar um 14:00 über Pornographie, Sexualität, Körper und Intimität. Vom 30. Januar bis 2. Februar ging in Bern zum ersten Mal das queer-feministische Pornographie-Festival Schamlos! über die Bühne. Wer sich bei Pornofestival jetzt nur normierte Mainstream-Pornographie vorstellt, kann sich auf die heutige Sendung freuen. Denn die Begriffe queer und feministisch…

Read More...

Hosen und ein eigenes Zimmer

Zwei kurdische Frauen erzählen im Gespräch über ihr Leben, ihren Widerstand gegen den türkischen Staat, ihren Kampf gegen patriarchale Strukturen und über ihre Erfahrungen im Exil. Nachhören

Read More...