ÜBER ZACK

Ab Oktober tischen euch die vier jungen Frauen* von Zack nicht nur gute Mukke sondern auch ZACKige Infos rund um das Thema Feminismus auf! Aber aufgepasst: Diese Sendung richtet sich explizit auch an Menschen, die sich nicht als Feminist*in bezeichnen. Wir haben für euch nicht nur super Sound aus den in- und ausländischen Gewässern an Bord, sondern auch witzige Rubriken, die über Kurioses und Interessantes informieren. In der Superheldin* stellen wir euch eine Alltagsheldin* vor, Conaissance Resistance liefert gut portionierte Wissenshäppchen aus dem Bereich Feminismus und den Hammer verteilen wir ab und zu, wenn wir finden "Hey das ist jetzt einfach der Hammer". Nicht fehlen dürfen natürlich die Ausgehtipps. Perfekt abgerundet wird dies alles von fetziger Musik. Ahoi – voll aufdrehen und reinziehen!

Der Genderstern (*)

Wenn wir in unserer Sendung von Mann* und Frau* sprechen, dann meinen wir immer Mann* und Frau* mit Genderstern.

Wir verwenden den Genderstern, um darauf hinzuweisen, dass Mann und Frau nichts anders als von der Gesellschaft konstruierte Konzepte sind, und machen somit sichtbar, dass wir diese Konstrukte als viel offener und fluider verstehen. Frau* oder Mann* ist jede_r Mensch der_die sich damit identifiziert.